87. Hauptversammlung im November 2019

Im Restaurant Kantonsgrenze in Herisau bei Hampi und Ruth Schefer hielt der Jodlerklub am 23. November 2019 seine 87. Hauptversammlung ab. Mit einem einladenden Apéro und dem Jodellied «Obedstärn» von André von Moos-Müller startete dieser Abend erfolgreich.  Nach einem feinen Nachtessen eröffnete der Präsident David Stricker mit der Begrüssung den geschäftlichen Teil dieser Versammlung. Speziell begrüsste er Chläus Hörler, der wegen einer letzten Berichterstattung vom NOS 2018 eingeladen wurde. Im Weiteren wurden die fünf Ehrenmitglieder Franz Bischofberger, Christian Knellwolf, Ernst Meier, Walter Frischknecht und Hansjakob Diem, welche allesamt der HV beiwohnten, begrüsst.

Chläus Hörler bedankte sich ein weiteres Mal für die hervorragende Zusammenarbeit und berichtete, dass der Verein NOS 2018 anlässlich einer Schlussversammlung am 29.03.2019 aufgelöst wurde und somit alle Geschäfte erfolgreich erledigt sind.

Marco SondereggerMit Freude verkünden wir, dass Marco Sonderegger aus Niederwil neu als Aktivmitglied und Sänger im 1. Bass im Klub aufgenommen wurde. Leider gab es auch zwei Austritte zu verkünden. Hansueli Hersche aus Ebnat-Kappel, dem es wegen seiner Übernahme eines Bauernbetriebs aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr möglich ist, im Klub zu bleiben. Ebenfalls musste der Rücktritt von Werner Aemisegger aus Herisau bekannt gegeben werden, welcher als Ehrenmitglied mit 30-jähriger Mitgliedschaft aus beruflichen Gründen nicht mehr dabei sein kann. David wünscht den Austretenden viel Glück für die Zukunft und bedankt sich für das hervorragende Engagement im Klub. Eine Gedenkminute wurde dem am 3. Februar 2019 verstorbenen Ehrenmitglied Hans Kunz gewidmet.

So gehören neu 19 Aktivsäger, wovon 5 bereits Ehrenmitglieder sind, 6 Ehrenmitglieder passiv und ein Ehrendirigent Guido Wettstein zum Klub. 

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: David Stricker (Präsident), Hansueli Diesterbeck (Vizepräsident), Walter Bösch (Aktuar), Hans Meier (1. Kassier), Urs Steiner (Beitragskassier) und Päddy Egli (Materialverwalter). Alle wurden für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt.


Jubilare mit PräsidentAn Stelle von Werner Aemisegger übernimmt nun Markus Koller, welcher bereits seit 11 Jahren im Klub als 2. Bass singt, das Amt als Revisor. Hansueli Diesterbeck feiert bereits seine 10-jährige Mitgliedschaft.

David Stricker verfasste einen unterhaltsamen Jahresbericht, in dem die erfolgreichen Adventskonzerte 2018, welche mit dem Ländlerquartett Waschächt und dem Jodlerterzett «Dörig, Stricker, Peterer» in Gossau und Herisau durchgeführt wurden, das Aletsch Jodelkonzert in Naters, das Obedschwinget in Herisau, das NOS Jodlerfest in Winterthur, die Rolls Voice Jubiläumsfeier in Aadorf, das Bettagskonzert in Herisau sowie die Unterhaltung Abendklänge Brunnen speziell erwähnt wurden. Die Klubreise an den Gardasee, welche die Mitglieder samt Partner im August geniessen durften, war ein Höhepunkt im vergangenen Vereinsjahr.

 

 

Im kommenden Jahr werden an folgenden Daten wieder zwei «Sägler-Onderhaltige» im Casino in Herisau organisiert:

 Samstag 21. März 2020

-        Jodlerklub Herisau-Säge

-        Jodlerklub Echo vom Rütihobel Düdingen

-        Jodelduett Natascha & Maruschka Monney

-        Ländlertrio TanzArtig

 

28. Samstag, 28. März 2020

-        Jodlerklub Herisau Säge

-        Jodlerklub Alpenglöggli Hasle LU

-        Echo vom Waldhöttli

 

Diese Anlässe erfordern von jedem einen grossen Einsatz, auf den sich schon alle freuen.

Der Präsident David Stricker beendet die speditive HV um 23.30 Uhr. Im gemütlichen Teil des Abends wurden noch viele Zäuerli angestimmt. Allen Anwesenden wird die HV 2019 in positiver Erinnerung bleiben.

 

Hansueli Diesterbeck